Noch nicht registriert?

Melden Sie sich jetzt an und tauschen Sie Informationen mit der Wahren Bergischen Ritterschaft aus. Einfach registrieren und los schreiben.

Zur Foren-Registrierung

Thema ohne neue Antworten

Schloßweihnacht MH-Broich


Autor Nachricht
Verfasst am: 06. 12. 2012 [14:20]
Torsten
Kassenwart
Dabei seit
29.03.2011
Beiträge
268
Ich fahre am Samstag nach Schloss-Broich möchte jemand mit? Treffpunkt 16.30 - 17.00 Uhr vor der Kasse.
Gruss Torsten

Unsere Brüderschaft wird unvergänglich sein, weil der Boden, auf dem diese Pflanze wurzelt, das Elend dieser Welt ist - und weil, so Gott will, es immer Menschen geben wird, die daran arbeiten, dieses Leid geringer, dieses Elend erträglicher zumachen.
Meister Gerhard, Gründer des Johanniterordens (1099)
 
Verfasst am: 06. 12. 2012 [18:57]
Jens von Möllenbick
WBR-Mitglied
Dabei seit
27.03.2011
Beiträge
490
Sorry. Nach dem Abbau auf der Burg geht es nach Hause: Schlittenfahren.

Grüße

Jens

Habe niemals Angst etwas neues zu versuchen.
Denk immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut...... und Profis die Titanic
 
Verfasst am: 07. 12. 2012 [14:49]
Marcel von Tyrol
WBR-Mitglied
Dabei seit
28.03.2011
Beiträge
452
genau, erst Abbauen dann schlitten fahren


Die Wahrheit ist untödlich!!!
B. Hubmayer
 
Verfasst am: 07. 12. 2012 [15:38]
Torsten
Kassenwart
Dabei seit
29.03.2011
Beiträge
268
Dann fahrt doch !!!!!­
Schlitten fahren kann doch jeder ich gehe lieber Paddeln im Schnee herrlich kann ich nur sagen das ist was für Männer leider finde ich zur Zeit nicht unser selbst eigenes Video von vor 2 Jahren aber so sah unseres auch aus.­

http://www.youtube.com/watch?v=bDyYToVPiYQ

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.2012 um 15:46.]

Unsere Brüderschaft wird unvergänglich sein, weil der Boden, auf dem diese Pflanze wurzelt, das Elend dieser Welt ist - und weil, so Gott will, es immer Menschen geben wird, die daran arbeiten, dieses Leid geringer, dieses Elend erträglicher zumachen.
Meister Gerhard, Gründer des Johanniterordens (1099)
 
Verfasst am: 07. 12. 2012 [19:03]
Jörn
2. Vorsitzende/r
Dabei seit
26.03.2011
Beiträge
482
Am Sonntag würde ich mitfahren!?

Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten, noch vor dem Kaiser kriechen.
von Benjamin Franklin

"Vergib Deinen Feinden, aber vergiss nicht ihre Namen" - JFK

Lebe bis du satt, geküsst und des Trinkens müde bist (G. Lessing)
 
Verfasst am: 08. 12. 2012 [10:04]
Torsten
Kassenwart
Dabei seit
29.03.2011
Beiträge
268
@ Jörn
Sonntag ist mir zu gefährlich da hat der Wetterdienst Glatteis und Eisregen für NRW vorausgesagt.
Gruss Torsten

Unsere Brüderschaft wird unvergänglich sein, weil der Boden, auf dem diese Pflanze wurzelt, das Elend dieser Welt ist - und weil, so Gott will, es immer Menschen geben wird, die daran arbeiten, dieses Leid geringer, dieses Elend erträglicher zumachen.
Meister Gerhard, Gründer des Johanniterordens (1099)
 



Portalinfo:

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste online.

Derzeit online


Heutige Besucher


Wahre Bergische Ritterschaft hat 104 registrierte Benutzer, 865 Themen und 6009 Antworten. Es werden durchschnittlich 1.48 Beiträge pro Tag erstellt.
Wer wir sind

Wir sind ein Verein, der sich der historisch korrekten Darstellung des 13. Jahrhunderts um die Herrschaftszeiten des Grafen von Berg, Engelbert II, 1218-1225, hingegeben hat. Diesbezüglich möchten wir Besuchern von Schloss Burg an der Wupper das Leben auf der Burg und im Mittelalter näherbringen um diese Zeit nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Sie wollen uns besuchen?

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung zur Schloss Burg an der Wupper.

Zur Beschreibung