Noch nicht registriert?

Melden Sie sich jetzt an und tauschen Sie Informationen mit der Wahren Bergischen Ritterschaft aus. Einfach registrieren und los schreiben.

Zur Foren-Registrierung

Thema ohne neue Antworten

Extra guter Hipocras (Hypokras)


Autor Nachricht
Verfasst am: 28. 09. 2011 [16:59]
Björn
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
428
• 1 Maass guter rother Wein entspricht
• 1 l Rotwein
• Pfund Zucker ( oder mit Honig aber achtung durch Honig besteht erhöhte Gärgefahr)
• Quintlein Zimet entspricht
• 2 g Zimtrinde
• 10 Nägelein entspricht
• 10 Gewürznelken

(Die hälfte des Weines) von dem Wein verschaumt, und (den restlichen Wein) noch ein wenig kochen lassen. NB das Gewürz wird gleich in einem Bündtelein

(in ein Tüllsäckchen gebunden) dazu gethan, der Zimmet nur klein gebrochen. dann den heissen Wein in den übrigen geschüttet, das Bündtelein auch darein, und einige Tage stehen lassen - findet sich's nach etwa 2 Tagen, dass der Wein zu scharf wird, so nimmt man das Bündtelein heraus, wo nicht, so lässt man's darinnen biss der Wein abgezogen wird.

oder diese Variante
Verfasst am: 28. 09. 2011 [16:59]
Björn
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
428
Hypocras / Claret-Würzwein
Man nehme:
1 Liter Rotwein guter Qualität [oder für Claret 1. trockener Weißwein
(Typ Sauvignon)]
150 g gemahlener Zucker (Puderzucker oder lieblicher Honig)
Zimtpulver
Ingwerpulver
Galgant

Die Gewürze fein mahlen und vermischen. Den Wein in eine Schüssel geben, den
Puderzucker und die Gewürze zugeben gut vermischen und etwa 2 Std. ziehen
lassen. Mehrere Male durch doppellagige Gaze filtern, bis die Flüssigkeit
absolut klar ist. In eine Flasche abfüllen und kühl aufbewahren. Der Wein sollte
mindestens 14 Tage ruhen, bevor man ihn trinkt.
Verfasst am: 28. 09. 2011 [17:00]
Björn
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
428
Für 2 Liter Rotwein (am liebsten Trockenen )

- 175 g Zucker
1 Eßlöffel gem. Zimt
3/4 Eßlöffel gem. Ingwer
je 1 Teelöffel
- gem. Nelken
- gem. Muskat
- gem Majoran
- gem Kardamon
- gem schwarzer Pfeffer

Wein bis knapp vor Siedepunkt erhitzen. Zucker, Kräuter und Gewürze zugeben ( z.b. rein in Teebeutel und diesen in den Topf ) 35 Minuten "ziehen lassen" (je nach Geschmack) und den Wein dabei langsam abkühlen lassen



Portalinfo:

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste online.

Derzeit online


Wahre Bergische Ritterschaft hat 103 registrierte Benutzer, 859 Themen und 6003 Antworten. Es werden durchschnittlich 2.19 Beiträge pro Tag erstellt.
Wer wir sind

Wir sind ein Verein, der sich der historisch korrekten Darstellung des 13. Jahrhunderts um die Herrschaftszeiten des Grafen von Berg, Engelbert II, 1218-1225, hingegeben hat. Diesbezüglich möchten wir Besuchern von Schloss Burg an der Wupper das Leben auf der Burg und im Mittelalter näherbringen um diese Zeit nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Sie wollen uns besuchen?

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung zur Schloss Burg an der Wupper.

Zur Beschreibung